Ist intuitives Essen das Richtige für Sie?

Intuitives Essen ist wahrscheinlich die natürlichste „Diät“, mit der Sie sich mit Ihrem Körper verbinden und dessen Bedürfnisse und Signale erkennen können. Im Wesentlichen handelt es sich um eine Anti-Diät-Praxis, die nicht vorschreibt, was zu essen und was zu vermeiden ist. Es gibt keine Richtlinien!

Anstatt sich mit der Unbequemlichkeit zu befassen, sich an ein bestimmtes Regime zu halten, ersetzt intuitives Essen dieses Unbehagen durch eine tiefe und starke Verbindung zu Ihrer Intuition, löst die Schuld, die normalerweise damit verbunden ist, richtig essen zu müssen, und konzentriert sich darauf, wie Sie Ihren Körper haben möchten aussehen.

Intuitives Essen konzentriert sich eher darauf, wie Sie sich fühlen möchten. Es kann für Sie richtig sein, wenn Sie Ihrer inneren Körperweisheit vertrauen können (oder bereit sind zu lernen, wie man es tut), um Entscheidungen zu treffen, bei denen sich Ihr Körper gut und gesund anfühlt, ohne ein Urteil abzugeben oder die Ernährungskultur Ihre Entscheidungen beeinflussen zu lassen.

Beim intuitiven Essen geht es auch darum, zu essen, wenn Sie hungrig sind, aufzuhören, sobald Sie sich satt fühlen, und Lebensmittel zu essen, die Ihnen sowohl kurz- als auch langfristig Zufriedenheit bringen. Wenn Sie sich auf eine Reise in die Freiheit des Essens begeben, kann Sie intuitives Essen in jeder Hinsicht nur gesünder machen.

Diese Art des Essens zielt im Wesentlichen darauf ab, Ihre Beziehung zu Lebensmitteln zu heilen. Laut wissenschaftlichen Studien haben intuitive Esser ein besseres Körperbild, proaktive Bewältigungsfähigkeiten, ein höheres Maß an Zufriedenheit und Selbstwertgefühl, weniger Stress, geringere Raten emotionaler und gestörter Ernährung und weniger Nahrungsmittelbeschäftigung.

Intuitives Essen ist auch mit einem verbesserten Cholesterinspiegel und Stoffwechsel, einem niedrigeren Body-Mass-Index und niedrigeren Triglyceriden verbunden. Intuitives Essen kann viele erstaunliche physische und emotionale Vorteile bieten,

da es Ihnen ermöglicht, bei der Auswahl von Lebensmitteln auf Ihren Körper zu hören, und die Freiheit bietet, das, was Sie essen, ohne Urteilsvermögen oder Schuldgefühle in vollen Zügen zu genießen. Dies führt letztendlich zu besseren gesundheitlichen Ergebnissen, sowohl physisch als auch psychisch.

So sieht intuitives Essen aus:

▪ Befreien Sie sich von der Diätkultur, die Sie immer dazu drängt, Gewicht zu verlieren und etwas zu essen oder aufzuhören

▪ Ihren Körper und Ihre Gesundheit ehren

▪ Essen, wenn Sie hungrig sind

▪ Essen, was gut klingt und sich gut anfühlt

▪ Essen eher aus physischen als aus emotionalen Gründen

▪ Verlassen Sie sich auf interne Hinweise (Hunger und angenehme Fülle), um Ihr Essverhalten zu beeinflussen

▪ Das Vertrauen in sich selbst und in das Essen wieder aufbauen

▪ Halten Sie Ihren Körper biologisch ernährt und schalten Sie den Urantrieb aus, um zu viel zu essen

▪ Vermeiden Sie intensive Gefühle der Entbehrung und schließlich unkontrollierbares Verlangen, übermäßiges Essen und Schuldgefühle

▪ Freude am Essen finden, um zufrieden und zufrieden zu bleiben

▪ Lernen, das Essen für einen emotionalen Hunger zu vermeiden, damit Sie freundlich und vernünftig mit Ihren Emotionen umgehen können

▪ Förderung eines gesunden Lebens

Denken Sie daran, dass es darauf ankommt, was Sie im Laufe der Zeit konsequent essen. Strebe nach Fortschritt und nicht nach der Perfektion.

Schwingt intuitives Essen mit Ihnen mit? Was denkst du?

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar