Deshalb sollten Sie Spülmittel in Ihre Toilette geben

Zu den Hacks, die Sie möglicherweise in Bezug auf die Hygienepraktiken im Badezimmer, insbesondere auf der Toilette, gehört haben, gehört das Auftragen von Spülmittel darauf.

Haben Sie sich jemals gefragt, warum das so ist? Oder was sind die Vorteile davon?

Nun, ob Sie sich darüber gewundert haben oder jemals davon gehört haben; davon reden wir heute.

Mal sehen, warum es unter anderem empfehlenswert ist, etwas Spülmittel in die Toilette zu pressen.

Aber bevor wir zum Hauptpreis kommen, der der Grund dafür ist, Seife in die Toilette zu geben, lesen Sie unten, um einige andere Vorteile zu erfahren, die Spülmittel für mehrere Gegenstände im Haus haben kann.

1. Flecken

Wenn dich deine wöchentliche Ungeschicklichkeit wieder trifft und du einen Drink auf deinem Sofa verschüttet hast und du jetzt einen großen fetten Fleck auf deinem Sofa hast, der allerlei schlechte Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Wenn Sie noch nicht wissen, wie Sie damit umgehen sollen, freue ich mich, Ihnen mitteilen zu können, dass ich Ihnen dabei den Rücken frei stehe.

Nehmen Sie einen Esslöffel Seife und mischen Sie ihn mit ein paar Esslöffeln warmem Wasser.

Nimm dann ein trockenes, sauberes Tuch und befeuchte es in der Mischung, bevor du damit wiederholt auf den Fleck drückst, bis er weg ist.

Nehmen Sie danach ein weiteres trockenes Tuch und tauchen Sie es diesmal in kaltes Wasser und tragen Sie es auf die Stelle auf, um es abzuspülen.

Der letzte Schritt besteht darin, mit einem Papiertuch Druck auf die Stelle auszuüben und die Arbeit in absoluter Perfektion zu beenden.

2 Etagen

Es ist diese Zeit der Woche und Sie möchten eine Hausreinigung durchführen, beginnend mit diesen Fliesen.

Ob Keramik, Linoleum oder Vinyl; Spülmittel kann bei ihnen Wunder bewirken.

Alles, was Sie tun müssen, ist, ein paar Esslöffel unserer magischen Flüssigkeit in einen Eimer mit warmem Wasser zu leeren und damit den Boden zu wischen.

Die Ergebnisse werden auf jeden Fall nach Ihrem Geschmack sein.

Eine Sache, die Sie nicht tun möchten, ist diese Methode auf Holzfliesen anzuwenden. Die Ergebnisse werden schlampig und insgesamt hässlich sein.

3. Oberflächen

Ähnlich wie Bodenfliesen kann Seife auch bei verschiedenen Arten von Oberflächen sehr wirksam sein.

Beispiele wie Fensterbänke und Theken, um nur einige zu nennen, gehören zu den Oberflächen, mit denen Sie Spülmittel verwenden können, um sie zu reinigen, anstatt teure Spezialprodukte zu kaufen.

Das geht ganz einfach: Du nimmst eine Sprühflasche und gibst sie je nach gewünschter Konzentration in eine Mischung aus heißem Wasser und Seife.

Dann müssen Sie nur noch die resultierende Flüssigkeit auf die zu reinigende Oberfläche sprühen und mit einem Tuch abwischen.

Dies gilt für alle möglichen Ecken in Ihrer Küche, einschließlich fettiger Fliesen und Wände.

4. Wäsche

Gerade als Sie dachten, dass Spülmittel alles getan hat, überrascht es Sie noch einmal.

Spülmittel kann sogar die gemeinsten Fettflecken auf deiner Kleidung beseitigen.

Alles, was Sie tun müssen, ist, etwas Seife auf die Stelle des Fettflecks zu geben, die Seife etwas einweichen zu lassen, bevor Sie den Artikel in die Waschmaschine geben, und ihn bei der höchstmöglichen Temperatur waschen.

Denken Sie daran, das Etikett des Kleidungsstücks zu lesen, damit Sie die maximale Temperatur kennen, mit der es gewaschen werden kann, andernfalls riskieren Sie, das Stück zu ruinieren.

Und wenn Sie es nicht in der Maschine waschen können (wie bei Woll- oder Leinenkleidung), kommt wieder Spülmittel zur Rettung.

Füllen Sie einfach einen Eimer mit Wasser und gießen Sie die Seife großzügig ein. Waschen Sie es vorsichtig mit Ihren Händen, bevor Sie es in kaltem Wasser abspülen.

Jetzt haben wir einige der parallelen Verwendungen von Spülmittel im Haus entdeckt, von denen es noch viel mehr gibt.

Jetzt ist es Zeit für das Hauptereignis, das Herzstück dieses Artikels, die Toiletten.

Spülmittel kann bei den größten Problemen helfen, die jeder Mensch mit seiner Toilette haben würde, und das ist das Verstopfen.

Ja, Sie haben richtig gehört, Verstopfung. Lassen Sie uns also ohne weiteres herausfinden, wie Spülmittel bei der Verstopfung Ihrer Toilette helfen kann.

Ich bin mir mehr als sicher, dass dieses Problem für viele von uns auf alle möglichen peinlichen Probleme gestoßen ist – und dies auch weiterhin tun wird; Lassen Sie uns nicht einmal darüber sprechen, wann es passiert, während Sie Gäste haben.

Das Verstopfen diskriminiert eindeutig nicht, noch ist es egal, ob Sie Leute haben oder nicht.

In diesem Sinne möchte ich Ihnen einen einfachen Trick zeigen, der massiv bei Verstopfungen hilft.

Anstatt teure Produkte zu kaufen, die die meiste Zeit nicht gut sind, kann Spülmittel so ziemlich die gleiche Aufgabe erfüllen.

Tragen Sie es großzügig um die Toilette herum auf und fügen Sie eine gute Menge warmes Wasser hinzu (nicht heiß, da dies die Gefahr besteht, dass Ihre Toilettenschüssel zerbricht); gönnen Sie ihm eine 30-minütige Pause, während die Kombination aus Wasser und Seife durch Ihre Toilette wandert und versuchen Sie zu spülen.

Seine schmierenden Eigenschaften helfen sicherlich, die Verstopfung zu beseitigen, nachdem das warme Wasser die Quelle der Verstopfung beseitigt hat.

Und natürlich würde es den unerwünschten Gerüchen entgegenwirken, die aus der Toilette kommen könnten, wenn sie verstopft ist.

Wie Sie wahrscheinlich gerade bemerkt haben, können warmes Wasser und Spülmittel eine sehr starke Kombination sein, um alle möglichen Pannen in Ihrem Zuhause zu bekämpfen.

Als allgemeine gute Praxis empfehle ich Ihnen außerdem, ab und zu etwas Spülmittel auf die Toilette zu geben.

Regelmäßiges Auftragen von Spülmittel verringert die Wahrscheinlichkeit einer möglichen Verstopfung.

So können Sie Ihre Toilette in Topform halten.

Diese Art von Lösung ist einfach die Art, die sonst zu gut aussieht, um wahr zu sein, aber sie ist sehr wahr. Bitte.

Bevor Sie nach dem Lesen in den Supermarkt rennen, um sich mit Ihrem Spülmittel einzudecken, lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen, wie beeindruckt Sie von Spülmittel waren. und vergiss nicht, diesen Artikel an alle deine Freunde weiterzugeben!

Teile diesen Artikel

Schreibe einen Kommentar